Balkantage 2011

Basar

Balkanbasar mit Kinderprogramm, Folklorevorführungen und Modenschau

img 007

Eine Besonderheit der Balkantage ist der Balkanbasar, der immer am Samstag stattfindet und für alle Aussteller offen steht, die sich dem Balkan verbunden fühlen. An 16 Ständen konnten die Besucher sich informieren, handwerkliche Erzeugnisse bewundern oder auch besondere Dinge erwerben, die von Menschen aus den Balkanländern in Handarbeit hergestellt waren.

Teil des Basars war das Kinderprogramm von Jagoda Ilicic, das ergänzt wurde durch eine Malwerkstatt und einen Spielbereich im Gruppenraum des Sudetendeutschen Hauses, vor dem sich die Kinderwägen stapelten!

Am Samstag Nachmittag kam dann der große Ansturm von Besuchern, gerade rechtzeitig um noch die Tanzvorführungen der Kulturgruppen zu bewundern. Die albanische Gruppe „Iliria“ machte den Anfang, gefolgt von der serbischen Gruppe „Jelek“, die auch einen großen Stand mit Handarbeiten und einer Kleiderkollektion präsentierte. Die Kulturgruppe „Gajda“ mit ihren schwungvollen Tänzen ließ das vielfältige Kulturgut des Balkans aufleben, gefolgt von der bosnischen Kindergruppe aus Ingolstadt, die zum zweiten Mal zu den Balkantagen nach München gekommen war.

Eine ganz besondere Attraktion der diesjährigen Balkantage war die Modenschau von Amela Radan aus Sarajewo, deren stilvolle Seidenkleider bereits in vielen Metropolen gezeigt wurden. Die Zuschauer waren bezaubert von den Motiven und Formen der Kleider, die von anmutigen jungen Frauen gekonnt präsentiert wurden.

Wie bei allen Balkantagen im Sudetendeutschen Haus sorgte die „Konoba Budimir“ für das leibliche Wohl. Nachdem er dieses Jahr nicht auch für die traditionellen Cevapcici verantwortlich war, gingen die Vorräte bereits am späten Nachmittag zum Bedauern vieler Teilnehmer aus, so dass sich so mancher mit den süßen Baklavas von Budimir trösten musste.

Veranstalter

 hvmzmlogo

Veranstalter der Balkantage ist der 1992 gegründete Migrantenverein Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. Informationen zum Verein finden Sie unter: www.hvmzv.de.

Pressekontakt

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.
Muhjidin Musinbegovic
muhjidin.musinbegovic@hvmzm.de

Förderung

bsklogo     kulturlogo     ausmuclogo

Kooperation

mvhslogo     loralogo     stadtbiblogo renovabislogo    logo dbv