Balkantage 2013

Podium: Gesprächsrunden

Samstag, 23.02.2013

18.30 Uhr Jugendliche stellen Fragen zu aktuellen Bewegungen und der Entwicklung auf dem Balkan

img 007

Bei den Balkantagen 2013 erfolgt anstelle einer Podiumsdiskussion eine Gesprächsrunde mit dem Europaabgeordneten Bernd Posselt, der sich den Fragen junger Leute zur aktuellen Situation und zur Zukunft in den Balkanländern stellt. Bernd Posselt ist eine der besten Kenner der Balkanländer, hat Kontakt mit den Politikern und Repräsentanten dieser Länder und war Berichterstatter für den Beitritts Sloweniens in die EU. Intensiv betätigt sich Posselt bei den Beziehungen zu Südosteuropa und zum Balkan, um diese Regionen, von denen Bayerns Wohlstand und Stabilität maßgeblich mit abhängen, Europa näher zu bringen. Sein Einsatz galt vor allem dem EU-Beitritt Kroatiens sowie der Stabilisierung Mazedoniens, Bosnien-Herzegowinas, des Kosovo, Albaniens, Serbiens und Montenegros. Für die EVP-Fraktion ist er Schattenberichterstatter für den Beitrittsprozeß Kroatiens und für die Verhandlungen über den künftigen Status des Kosovo. Herr Posselt stellt sich gerne den Fragen junger Menschen, weil er weiß, wie wichtig es ist, dass die Jugend sich für eine Zukunft der Balkanländer im Rahmen eines vereinigten Europas einsetzt.

Ort: Großer Saal des Kulturforums des Sudetendeutschen Hauses, Hochstraße 8, 81669 München

Veranstalter

 hvmzmlogo

Veranstalter der Balkantage ist der 1992 gegründete Migrantenverein Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. Informationen zum Verein finden Sie unter: www.hvmzv.de.

Pressekontakt

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.
Muhjidin Musinbegovic
muhjidin.musinbegovic@hvmzm.de

Förderung

bsklogo     kulturlogo     ausmuclogo

Kooperation

mvhslogo     loralogo     stadtbiblogo renovabislogo    logo dbv