Balkantage 2015

Kinderprogramm

Am Samstag, 14.03.2015., Kulturforum im Sudetendeutschen Haus.

Wie jedes Jahr bereiten wir für unsere jüngste Besucher viele Aktivitäten vor - Auftritte der Krippenkinder „Sonnila“, Basteln, Malen, Lesen, Gesichtsbemalung. Wir laden die Eltern ein, ihre Kinder mitzubringen und ihnen ein paar unvergesliche Stunden voller Spiel und Spaß zu gönnen.

Interaktive Workshops für Kinder und Jugendliche
Leiter: Almir Stefanović

Ein besonderes Erlebnis dieses Jahr bietet unser Gast Almir Stefanović aus Sarajevo durch seine interaktive Workshops für Kinder und Jugendliche, bei denen er auf eine kreative und bildungsorientierte Art und Weise den Teilnehmern kulturelle Tradition und das Erbe aller Völker in Bosnien näher bringt. Im Rahmen der Balkantage in München wird Almir Stefanović zwei Workshops halten – einen auf deutsch und einen auf bosnisch. Ein Workshop besteht aus drei Teilen und dauert insgesamt 45 Minuten. Die Teilnehmeranzahl beträgt zwischen 15 bis 20 Personen.

Almir Stefanović wurde 1964 in Sarajevo (Bosnien-Herzegowina) geboren, wo er ein Studium der Weltliteratur abschloss und die Titel des Professors für Weltliteratur und diplomierten Bibliothekars erlangte. Im Moment arbeitet er als Kurator der „Kunsthauses Sevdah“ und ist aktives Mitglied der Roma Gemeinde in Sarajevo, bei der er diverse Aktivitäten mit organisiert. Die Workshops leitet er bereits seit 4 Jahren mit viel Erfolg.

Mehr Informationen: facebook.com/pages/Art-Kuca-Sevdaha/


Märchen der Roma aus Bulgarien

Lesung mit Jenny Georgiev-Keiser

Am Samstag 14.03.2015 im Kulturforum des Sudetendeutschen Hauses

Wir kennen die Lieder der Roma, aber wer kennt schon ihre Märchen? Eine Initiative in Bulgarien sammelte sie, recherchierte und gab ein Buch heraus.

Das einzige Buch mit Märchen der Roma stammt aus Bulgarien – der Autor ist Josif Nunev. Das Buch ist mit Unterstützung des „Internationalen Zentrums zur Fragen der Minderheiten und zur kulturellen Zusammenarbeit“ in Sofia 1996 in bulgarischer Sprache herausgegeben worden.

Jenny Georgiev-Keiser ist geboren in Sofia, Bulgarien, und seit 37 Jahren in Deutschland. Sie ist Rundfunkjournalistin und ehrenamtlich in München für „Schenke Zeit statt Geld e.V.“ tätig.

Jenny wird einige Märchen in eigener Übersetzung lesen, die für ältere Kinder und Erwachsene geeignet sind.

Veranstalter

 hvmzmlogo

Veranstalter der Balkantage ist der 1992 gegründete Migrantenverein Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. Informationen zum Verein finden Sie unter: www.hvmzv.de.

Pressekontakt

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.
Muhjidin Musinbegovic
muhjidin.musinbegovic@hvmzm.de

Förderung

bsklogo     kulturlogo     ausmuclogo

Kooperation

mvhslogo     loralogo     stadtbiblogo renovabislogo    logo dbv