Balkantage 2015

ABSCHLUSS-PARTY

Am Samstag, 21.03.2015, Milla Club, Holzstraße 28, München

20:00 Einlass

20:30 Ajvar

"Das ist wirklich was Neues, gefällt mir!", sagte Petra Ulrich, deren Repertoire sich von Barock bis Rock erstreckt. Aus alt bekannten Balkanliedern, Lea Heibs Heimat, entsteht durch erzählerische Spielart, Tempo und Charakterwechsel, eine farbenreiche Verschmelzung verschiedener musikalischer Traditionen. Diese Musik lädt sich dramatisch auf und atmet gelassen aus.

Piano: Petra Ulrich
Gesang: Lea Heib
Percussion: Angela Czapo


21:15 Slojtsch

„Slojtsch“ der Name ist Programm, denn es handelt sich um das zweisprachige Projekt des slowenischen Rappers Murat aus Ljubljana und des slowenisch-stämmigen deutschen Rappers und Produzenten Partizan aus München.

2004 suchte Partizan Rap aus der Heimat seines Vaters und stieß durch Zufall auf Murat, Rapper, sowie Beatboxer der ersten Stunde und in Slowenien ansonsten bekannt als eine Hälfte des Duos „Murat & Jose“. Aus dem ersten persönlichen Zusammentreffen in Ljubljana entwickelte sich bald eine Freundschaft und verstärkte Zusammenarbeit im Zusammenhang verschiedener Veröffentlichungen und Auftritte. Nebenbei nahmen Murat und Partizan bei jedem Treffen spontan einen Lied auf, bei dem sich jeder der gerade im Studio dabei war, mitmachte. Auf diesen Liedern teilen Murat und Partizan sowie deren Feature-Gäste in ihren jeweiligen Sprachen die Liebe zum Rap und finden abseits der Sprachunterschiede zu ihrer gemeinsamen Ausdrucksform.

Nun haben sich die beiden dazu entschieden diese gemeinsamen „Erinnerungs-Stücke“ auf einer EP zu versammeln und sie für jeden zum freien Download zugänglich zu machen. „Slojtsch“ sensibilisiert das Ohr seiner Zuhörer auf die kulturelle Offenheit, welche seit jeher eine der Grundcharakteristiken der HipHop-Kultur dargestellt hat und soll als Anregung dienen, sich jenseits des muttersprachlichen und angloamerikanischen Raps mit der Vielfalt dieser Ausdrucksform auseinanderzusetzen.

„Slojtsch“ kann man anhören und kostenlos downloaden auf: murat.bandcamp.com und partizan.bandcamp.com.


22:00 Die Meschpoke

Egal ob im Stadion, Club oder in der Kneipe, DIE MESCHPOKE aus Landshut begeistert ihre Zuhörerschaft sowohl mit Groove und Virtuosität als auch mit Wort- und Spielwitz auf Klarinette, Akkordeon, Gitarre, Schlagzeug und Kontrabass.

Neu-Interpretationen alter Gassenhauer und Spontanbearbeitungen aktueller Charthits haben die Jungs auf dem Zettel und so wird ein bereits zum vergessen abgestempelter Abend mit einer Performance des Quintetts mal eben zum unauslöschlichen Juwel der Erinnerung.

Also runter von der Couch und auf zum Dance Floor!

Meschpoke bedeutet so viel wie Sippschaft, Clan, lose Bande, Familie.
Zur Familie gehören allesamt sehr erfahrene, kreative Musiker:
Claudio Temporale, Klarinette, Gesang
Jörg Kotous, Stand-Schlagzeug, Gesang
Tom Weber, Gitarre, Gesang
Christoph Faumeier, Kontrabass
Roland Pöhlmann, Akkordeon, Gesang

Mehr Informationen: www.meschpoke.de, facebook.com/Die-Meschpoke und
www.youtube.com/Die-Meschpoke


23:00 DJane Vanilla Panzer

Es schrubbt elektrifiziert über die Plattenteller – Funkyfanfaren, Bassattacken mit Kapriolen, Elektropolka und Katzenblues. Das mengt sich mit Balkangeschepper, Pfefferbeats und Whiskey-Rock'n'Roll: Der Bewegungsmelder rotiert, die Sirene kreischt, das Strommusikvibrato schlägt aus, erzeugt Schallwellentsunamis, die dein Blut fluten. Und von dort direkt in deine Hüften gehen.

DJane Vanilla Panzer tourt seit 2000 durch die Münchner Club- und Kneipenlandschaft und hinterlässt mit ihrer eigenen Reihe BoaznRave verbrannte Erde in bayerischen Boazn.

Neu-Interpretationen alter Gassenhauer und Spontanbearbeitungen aktueller Charthits haben die Jungs auf dem Zettel und so wird ein bereits zum vergessen abgestempelter Abend mit einer Performance des Quintetts mal eben zum unauslöschlichen Juwel der Erinnerung.

Sie hat schon überall aufgelegt:
favorit
Registratur
x-cess
King
Balkanlounge
Glockenbachwerkstatt
Abrissparties
BoaznRave an unterschiedlichen Orten

Veranstalter

 hvmzmlogo

Veranstalter der Balkantage ist der 1992 gegründete Migrantenverein Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. Informationen zum Verein finden Sie unter: www.hvmzv.de.

Pressekontakt

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.
Muhjidin Musinbegovic
muhjidin.musinbegovic@hvmzm.de

Förderung

bsklogo     kulturlogo     ausmuclogo

Kooperation

mvhslogo     loralogo     stadtbiblogo renovabislogo    logo dbv